abogados · lawyers · rechsanwaelte

  • Erfahrung und Bereiche für einen umfassenden service

    Fir Advocats

    Erfahrung und Bereiche für einen umfassenden service
  • Wir kümmern uns um dich

    Ein professionelles Team

    Wir kümmern uns um dich

    In Fir Advocats zählten wir mit einem professionellen Team, welches Seite an Seite arbeitet um Ihre persönliche- und Geschäftsinteressen zu verteidigt.

    ERFAHREN SIE MEHR
  • Spezifische Beratung zu allen unseren Dienstleistungen

    Umfassende Dienstleistungen

    Spezifische Beratung zu allen unseren Dienstleistungen

    Beratung und Unterstützung bei rechtlichen und steuerlichen Angelegenheiten. Unser Service-Portfolio passt sich Ihren Forderungen an.

    ERFAHREN SIE MEHR
  • Sektor-bezogene Nachrichten Tag für Tag

    Fir Blog

    Sektor-bezogene Nachrichten Tag für Tag

    Wir werden Sie über Neuigkeiten von unserem Sektor informieren. Wir sind auf dem Laufendem um Ihnen die angemessene Lösung zu geben

    ERFAHREN SIE MEHR

  • KONTAKTIEREN SIE UNS

    Unser Team beratet sie gerne. Setzten Sie sich mit uns telefonisch oder über unsere Web in Kontakt.

    ENTER

  • KONTAKTIEREN SIE UNS

LÖSUNGEN

  • Allgemeine Steuern
  • Internationale Steuern
  • Kauf und Verkauf von Immobilien
  • Vermietungsverträge
  • Klagen
  • Scheidungen
  • Lizenzen und Genehmigungen
  • Planung

Beanstandung oder Kündigung

Im Informationszeitalter, in dem wir glücklicherweise leben, ist es bequem und notwendig, Begriffe zu unterscheiden, die in Umfang und Bedeutung derselben verstanden werden. Die meisten Bedingungen, mit denen uns die Medien täglich bombardieren, haben eine technische und spezifische Bedeutung, die die meisten Bürger nicht kennen oder in denen wir uns sehr oberflächlich auskennen. Um bestimmte Aspekte des Verfahrensumfangs zu klären und angesichts der Lawinen eines Strafverfahrens, die täglich Nachrichten sind, werden wir zunächst den Unterschied zwischen der Beschwerde und der Beschwerde klären, die allgemein verwirrt sind.

Die Beschwerde ist die gerichtliche Erklärung, die dem Richter einige Tatsachen zur Kenntnis bringt, die angeblich eine Straftat darstellen und von jedem Bürger eingereicht werden können, unabhängig davon, ob er durch das Verbrechen beleidigt wurde oder nicht. Sowohl öffentliche als auch private Straftaten können angeprangert werden und erfordern die Einschaltung eines Rechtsanwalts und eines Staatsanwalts. Es muss schriftlich erfolgen, in dem die Beschreibung des Sachverhalts, der Ort, das Datum und die Stunde, in der sie aufgetreten sind, sowie die Schritte angegeben sind, die zur Überprüfung der Tatsache unternommen werden müssen. Es ist wesentlich, dass die Identität des Angeklagten oder in seinem Fall seine Beschreibung sowie alle Zeichen, zu denen sie verfügbar sind, angeben und zu ihrer Identifizierung beitragen können.

Zusammen mit der Beschwerde müssen diejenigen Dokumente oder Beweise vorgelegt werden, die dazu dienen, das Faktenobjekt derselben zu beweisen oder anzugeben, wo sie sich befinden.

Die Kündigung ist die Erklärung vor der Polizei oder dem Gericht oder der Staatsanwaltschaft, in der sie über Tatsachen unterrichtet wird, die als Straftatbestände betrachtet werden können. Im Gegensatz zur Beschwerde interveniert der Beschwerdeführer nicht persönlich als anklagende Partei bei der Entwicklung des Strafprozesses.
Die kündigungsberechtigten Straftaten können öffentlich sein, von Amts wegen oder von Amts wegen verfolgt werden, was darauf hindeutet, dass sie nur verfolgt werden können, wenn die Beschwerde von den gesetzlich bestimmten Personen eingereicht wird.
Für den Fall, dass die Beschwerde auf Tatsachen eingereicht wird, die sich als falsch erweisen, kann der Beschwerdeführer sowohl zivil- als auch strafrechtlich für einen Verstoß, der auch krimineller Art ist, gegen die Justizverwaltung selbst entstehen.

Die Kündigung kann schriftlich oder durch Wort an den entsprechenden Beamten persönlich oder durch einen Vertreter mit besonderer Befugnis erfolgen und muss vom Beschwerdeführer oder von einem anderen auf dessen Verlangen unterzeichnet werden, wenn er ihn nicht unterzeichnen kann. Sie muss nicht gegen eine bestimmte Person gerichtet sein, obwohl der Beschwerdeführer es im Falle eines Verdächtigen angeben kann. Weder ist die Intervention eines Anwaltes oder Anwalt erforderlich. Wird die Beschwerde mündlich vorgebracht, so ist eine Handlung in Form einer Erklärung vorzunehmen, die vom Anmelder und vom offiziellen Vertreter, der die Erklärung abgibt, unterzeichnet werden muss und die Identität des Beschwerdeführers festgehalten wird. Sobald die Beschwerde formalisiert ist, wird sie die Richtigkeit der verurteilten Tatsachen überprüfen.
Eine der Manifestationen der Pflicht, bei der Strafverfolgung mitzumachen, ist die Formulierung von Beschwerden. So sind sie verpflichtet, eine Beschwerde einzureichen: Wer Zeuge der Straftaten ist. Diejenigen, die die Tatsachen durch die Position, den Beruf oder das Büro kennen, das sie spielen. Diejenigen, die sich in irgendeiner Weise der Existenz eines Verbrechens bewusst sind.

Jedes Strafverfahren erfordert die Unterstützung des Häftlings, des Beschuldigten oder des Beschuldigten. Es ist daher ratsam, einen Experten zu kontaktieren.

Andrés Ferrer.

offcanvas buscar

Esta web utiliza cookies para mejorar la experiencia de nuestros usuarios. Si sigue navegando por esta web entendemos que usted acepta su uso. Para saber más acerca de las cookies y cómo desactivarlas vea nuestra información acerca de las cookies.

  Acepto las cookies de este sitio.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk